Typ.
Open

Datum.
19.11.2019 von 9 – 17.00
20.11.2019 von 9 – 17.00
in Wien.

 

Ziel.

Aufbauend auf dem Grundlagenseminar werden idealtypische Bewältigungsstrategien im Umgang bei Störungen, Notfällen und Krisen gemeinsam erarbeitet. Gleichzeitig werden die dazu notwendigen Voraussetzungen zur Erarbeitung von Basismaterialien sowie Checklisten und Leitfäden festgelegt. Im nächsten Schritt bearbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer inhaltlich diese Materialien für die festgelegten Funktionen im Notfall- und Krisenmanagement, um diese unmittelbar darauf im Rahmen eines Videotrainings anzuwenden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren von der Möglichkeit, ihre eigenen praktischen Erfahrungen zu erweitern.

Bezug auf folgende Regelwerke: W1002, G1002, ISO 22.300, ISO 31.000, Feuerwehrdienstvorschrift 100

 

Inhalt.

Leitfaden Führungssystem Notfall- und Krisenmanagement

  • Aufbau- und Ablauforganisation werden idealtypisch ausformuliert
  • Führungsvorgang und Entscheidungstechniken werden detailliert dargestellt und strukturiert
  • Umgang mit notwendigen Führungsmitteln wird dargestellt

 

Basismaterial Notfall- und Krisenmanagement

  • Alarmierungs- und Eskalationsprozesse, notwendige Infrastrukturvoraussetzungen
  • Erarbeitung von Checklisten für Entscheider
  • Erarbeitung von Handlungsanweisungen und Checklisten für Berater

 

Zielgruppe.

Verantwortliche Führungskräfte und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Preis.
1.750,– Euro
+ 20%Ust
mind. 4 max. 10 TeilnehmerInnen

 

Anmeldung zum Workshop