(Cyber) Sicherheits- bzw. Securitytraining

Eine gut gesicherte Infrastruktur reeler und virtueller Art (IT) ist heute wichtiger denn je.

Objektschutz und Security Awareness Ihrer Mitarbeiter*innen sind am Prüfstand.
Vor allem das Know-how im Umgang mit möglichen intentionellen Gefahren soll erweitert und geschult werden.
Sicherheitsrisiken sollten erkannt und richtiges vorausschauendes Verhalten Ihrer Mitarbeiter trainiert werden.

 

Das Szenario eines reelen oder virtuellen Angriffs wird maßgeschneidert für Ihr Unternehmen entworfen.

  • Nun wird das Zusammenspiel Ihrer Teams für innerbetriebliche und externe Belange im Falle einer Attacke geübt.
  • Die Notfall/Krisenpläne werden einem Stresstest unterzogen.
  • auf Wunsch mit Mediensimulation, um eine möglichst realistische Reaktion Ihrer Dialoggruppen abzubilden.

 

Ziel des Trainings ist es,

  • Ihren Objektschutz auf Herz und Nieren prüfen.
  • eine kritische Situation zielgerichtet zu bewältigen.
  • koordiniertes planvolles Vorgehen trotz Stress und Zeitdruck zu üben.
  • Handbüchern, Checklisten und Maßnahmenplänen richtig einzusetzen.
  • die Security Awareness Ihrer Mitarbeiter*innen zu erhöhen.
  • zu erkennen, wann Meldungen an Behörden Pflicht sind.
  • das Zusammenspiel mit Behörden und Einsatzorganisationen zu testen.
  • Krisenstabsmeetings zu üben.

In Ihrem Unternehmen – zu Ihrem gewünschten Termin

 

Nach der (Cyber) Security Übung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht
mit Beobachtungen unserer Experten

  • zu Ihren Stärken und Potentialen sowie
  • bei Bedarf mit Empfehlungen zur Weiterentwicklung.

 

 

Anfragen zur Inhouse.Übung


Das sagen unsere Kund*innen