« Back to Glossary Index

Krisenmanagement beginnt mit dem Erkennen einer Krise und der Einberufung des Krisenstabs,
denn dieses außergewöhnliche Ereignis lässt sich nicht mit der Regelorganisation beherrschen.

  1. Kompetenzen und Führung (Ablauf/Aufbauorganisation) müssen im Vorfeld geklärt werdenn
  2. eigene Ressourcen werden zur Verfügung gestellt.
  3. Abläufe werden gerichtsfest dokumentiert
  4. eine einheitliche Krisenkommunikation informiert die definierten Dialoggruppen.

Wenn in Ihrem Unternehmen ein ausgereiftes Krisenmanagement bereits fest verankert ist,
können wir mittels des von uns entwickelten und patentierten INFRAPROTECT® Reifegradmodells die Qualität nachweisen und messen.

Download 5 Schritte des Aufbaus eines Krisenmanagements.

« Back to Glossary Index