Die Einberufungsübung testet

  • Wie läuft die Einberufung ab?
  • Wer beruft ein?
  • Wer wird einberufen?
  • Ist der Ablauf geregelt und allseits bekannt?
  • Ist die Notfall- bzw. Krisen-Management-Infrastruktur für alle Teammitglieder zugänglich?
  • Was passiert, wenn keine Handys zur Verfügung stehen (großflächiger Stromausfall)?
  • Was passiert, wenn der Notfall bzw. die Krise an einem Sonntag oder Feiertag auftritt?

und vieles mehr…

 

Ziel der Übung ist,

  • den Ablauf einer Einberufung einem Stresstest zu unterziehen.
  • die tatsächliche Dauer bis zum Erreichen der vorbereiteten Infrastruktur festzustellen
  • mögliche Stolpersteine aufzuzeigen.
  • ein Test, ob personelle Ressourcen und technische Mittel ausreichend vorhanden sind
  • ein Funktionstest der Kommunikationsmittel und der vorbereiteten Ausstattung der Infrastruktur.

 

Wahlweise mit einer Alarmierungs- und Eskalationsübung verknüpfbar.

 

In Ihrem Unternehmen – zu Ihrem gewünschten Termin

an einem Werktag, am Wochenende, zu jeder Tag- und Nachtzeit, an Feiertagen…

 

Nach der Einberufungsübung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht
mit Beobachtungen unserer Experten

  • zu Ihren Stärken und Potentialen sowie
  • bei Bedarf mit Empfehlungen zur Weiterentwicklung.

 

Anfragen zur Inhouse.Übung


Das sagen unsere Kund*innen