Eine Krisenstabsübung ist eine Table Top Exercise und beeinträchtigt Ihren Normalbetrieb nicht.

Freie Stabsübung bedeutet, dass unsere Experten nur als Beobachter fungieren,

es wird keine Hilfestellung gegeben und es wird nicht eingegriffen.

 

Ablauf:

Ein für Ihr Unternehmen maßgeschneidertes Krisen-Szenario wird entwickelt.
Der Krisenstab ist/wird einberufen.
Jedes Stabsmitglied kennt seine spezifischen Aufgaben.

  • von der Einberufung bis zur Beendigung des Krisenmanagements wird geübt.
  • das Zusammenspiel von Leitung und einzelnen Funktionen wird geübt.
  • Die Krisenpläne werden einem Stresstest unterzogen.
  • Das benötigte Equipment wird für den Krisenfall getestet.
  • Das Zusammenspiel mit der Normalorganisation wird getestet.
  • Ihre Krisenkommunikation ist gefordert, denn unsere eigens entwickelte Mediensimulation ermöglicht es, realistische Reaktionen Ihrer Dialoggruppen abzubilden
  • Erfahrungswissen und Erfahrungslernen werden gestärkt
  • das Einbinden der Normalorganisation unterstützt die Bewusstseinsbildung Ihrer Organisation gegenüber dem Krisenmanagement.

 

Ziel ist es, folgendes zu üben:

  • die eigenständige, konstruktive Bewältigung der kritischen Situation
  • koordiniertes planvolles Vorgehen trotz Stress und Zeitdruck
  • den Einsatz von Handbüchern, Checklisten und Maßnahmenplänen
  • Erstellen von Lageberichten und Maßnahmenvorschlägen
  • Vorbereiten der Umsetzung der getroffenen Maßnahmen in der Normalorgansation
  • Entscheiden in chaotischen Situationen und unter Zeitdruck
  • den passenden Team-Rhytmus für Denken, Entscheiden, Beauftragen, Umsetzen für Ihre Organsiation zu finden (Flow)
  • Krisenstabsabläufe

 

In Ihrem Unternehmen – zu Ihrem gewünschten Termin

 

Nach der freien Stabsübung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht
mit Beobachtungen unserer Experten

  • zu Ihren Stärken und Potentialen sowie
  • bei Bedarf mit Empfehlungen zur Weiterentwicklung.

 

 

Anfragen zur Inhouse.Übung


Das sagen unsere Kund*innen